Alles Geld der Welt

2. März 2018, von Lene

Stell dir vor…

…du bist der reichste Mensch der Welt und einer deiner Enkelsöhne wird entführt. Sie verlangen Lösegeld. Würdest du deinen Enkelsohn freikaufen?

Im Film „Alles Geld der Welt“ steht genau diese Frage am Anfang der Geschichte. Der Kern der Handlung rankt sich um die abenteuerliche Entführung und teils grausamen Praktiken der Entführer, des 16 jährigen Enkelsohns von Jean Paul Gatty. Gatty galt in den 70er Jahren als der reichste Mann der Welt, mit einem geschätzten Einkommen von rund 1,6 Milliarden US – Dollar. Gatty wird als kaltherziger Großindustrieller Ölhändler charakterisiert, der trotz seines Vermögens jede Sparmaßnahme in Erwägung zieht, selbst wenn es sich um die Entführung seines Enkelsohns handelt. Das geforderte Lösegeld will er nämlich nicht bezahlen. Somit beginnt das spannende und atemberaubende Abenteuer einer zerrütteten Familie, verzweifelten Mutter und der Überlebenskampf des Enkelsohns. Am Ende des Films bleibt die Frage für jeden Einzelnen „Was ist der Preis für ein Leben?“ offen.

Kategorien:
Allgemein Startseite
Schlagworte:

Ein Kommentar zu “Alles Geld der Welt

  • Geraldine schreibt:

    Schön kurz & ohne zu spoilern. Danke für die Rezension!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte unsere Kommentarrichtlinien

Spamschutz *

YouthPOOL präsentiert

Veranstaltungstipps

24
Oct
24. Oktober, 14:00 Uhr
Kochaktion „Rund um den Kürbis“
27
Oct
27. Oktober, 10:00 - 13:00 Uhr
Wildnisstreff
27
Oct
27. Oktober, 15:00 - 21:00 Uhr
Herbstfeuerfest