Alles neu macht der… August?

17. August 2016, von Claudia

Es ist soweit! Nach einer gefühlten Ewigkeit des Bastelns und Schraubens und Drehens ist unsere YouthPOOL-Webseite Smartphone-kompatibel, woohoo!
„Responsive Design“ heißt das Zauberwort, dass bereits seit geraumer Zeit auf unseren ToDo-Listen ganz oben stand. Es bedeutet, dass Webseiten auf den verschiedenen mobilen Geräten (Handys, Tablets, Smartlets, Phablets, etc. 🙂 ), die die Besucher*innen einer Webseite haben können, immer (möglichst) optimal dargestellt werden. Was so simpel klingt, ist gestalterisch und programmiertechnisch eine anspruchsvolle Aufgabe. Eine bereits bestehende Webseite responsiv zu machen erst recht.

Zu Beginn muss überlegt werden, auf welche Gerätedisplay-Größen Rücksicht genommen werden soll. Hierzu gibt es verschiedene fachliche Ansätze und Expertenmeinungen. Wir haben uns im Wesentlichen auf die Smartphone-Ansicht neben der bestehenden Desktop-Ansicht konzentriert. Auf Papier und am Monitor mit Photoshop wurde gescribbelt (zu deutsch etwa kritzeln, skizzieren) was das Zeug hält. Für fast jede Unterseite von ypool.de musste ein eigenes Layout erstellt werden, also z.B. für die Startseite eine anderes als für den Bereich „Engagiert“. Und oft kam man vom hundertste ins tausendste. Immer gab es Fragen wie: Hier ist gar kein Platz – wo schiebe ich diesen Bildteil hin? Was kann ich eventuell weglassen? Was soll passieren, wenn jemand das Handy ins Querformat (zu Fachdeutsch: „landscape mode“) dreht? Und und und…

Als dann die Entwürfe fertig waren, wurden sie dem Programmierer übergeben. Der hat dann (voraussichtlich unter der Beihilfe von ziemlich viel Kaffee… 🙂 ) mit unseren Photoshop-Dateien als Vorlage ein neues Theme (ich würde es, bildlich gesprochen, mit „Gewand“ übersetzen) für unsere Webseite erstellt. Dann ging es zwischen Layout-Team und Programmierer Ping-Pong-artig so lange hin und her bis die Layoutvorstellungen erfolgreich in Code umgesetzt waren.

Zum Schluss blieb nun die unliebsame Aufgabe, alle Inhalte (1.174 Artikel!) in das neue Webseitenkleid zu bringen, ohne das irgendetwas verloren und/oder kaputt geht. Eine nervenaufreibende Geschichte… Doch wie ihr seht – es ist vollbracht. Doch wie heißt gleich das Sprichwort? Wo gehobelt wird, da fallen Späne? Wenn ihr beim Besuch von ypool.de auf eben genannte Späne trefft, könnt ihr uns das gerne mitteilen. Wir freuen uns aber auch über sonstige Anregungen und Kritik – sei es zur Seite allgemein, zum neuen Layout oder oder oder… 🙂

Kategorien:
Allgemein Startseite
Schlagworte:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte unsere Kommentarrichtlinien

Spamschutz *

YouthPOOL präsentiert

Veranstaltungstipps

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.