Wörterspeise

Poetry Slam und WörterspeiseHier ist das Logo der Wörterspeise zu sehen.

Zu erst einmal: Was ist eigentlich ein
„Poetry Slam“?

Der Poetry Slam (zu deutsch: Dichterwettstreit) ist ein literarischer Vortragswettbewerb. Selbstgeschriebene Texte werden innerhalb einer bestimmten Zeit vorgetragen. Wichtig ist hierbei, dass die Texte aus der eigenen Feder stammen müssen. Es darf zu einem kleinen Anteil auch zitiert und gesungen werden. Vom Publikum werden dann Inhalte als auch die Art des Vortrags bewertet. Inhaltlich gibt es keine Vorgaben. Auf der Slambühne finden fast alle Formen der Literatur und Sprachkunst statt.

“Wörterspeise”
Seit Januar 2011 ist Halle um eine weitere kulturelle Veranstaltung reicher!
“Wörterspeise” ist eine bunte, abwechslungsreiche Literaturshow und findet regelmäßig am 1. Samstag jedes Monats statt.
Hier treten Poet*innen mit ihren selbstverfassten Geschichten / Gedichten / Raptexten gegeneinander in drei Runden an. Am Ende des abends wird der*die Sieger*in vom Publikum gekürt.
Auf YouTube findet ihr viele Videos von der Veranstaltungsreihe.

Fakten:
Wann: am 1. Samstag des Monats
Ort: Goldene Rose (Rannische Straße 19 – Am Eselsbrunnen)
Uhrzeit: Einlass ist 19 Uhr // Beginn: 19:30 Uhr
Preise: 5 Euro
Moderation: Katja Hofmann

Für mehr Infos oder bei Fragen schaut doch einfach auf das Facebook-Profil von Wörterspeise oder schreibt eine E-Mail.