XXXTentacion

5. Oktober 2018, von lena

Jahseh Dwayne Ricardo Onfroy, auch bekannt als XXXTentacion war ein US-Amerikanischer Rapper und Sänger. Er wurde am 23 Januar 1998 in Florida geboren. Seine wohl bekanntesten Songs sind Sad!, Changes und Jocelyn Flores. Am 18. Juni 2018 wurde X erschossen, so wie es viele wissen.

Seit dem 18 Juni sind seine Instagram-Follower von ca. 1-3 Millionen auf 14 Millionen gestiegen. Plötzlich waren so viele Menschen seine Fans, die nicht mal seinen Namen aussprechen konnten und sich niemals über ihn und seine Lebensgeschichte Informiert haben, die vielleicht sogar nicht mal seine Lieder, außer vielleicht mal Changes, gehört haben.

Neue Fans sind gar nichts schlimmes, solange sie sich auch richtig über ihn informiert haben. Es gibt einen Unterschied zwischen Fan von der Musik oder Fan der Person, in dem Fall von X. Das schlimmste aber ist, wenn Menschen die ihn davor nicht mal hörten ,,R.I.P. X, du warst der beste, liebe dich so sehr“ schreiben. Reicht da nicht ein normales ,,R.I.P. X“ anstatt einen auf den größten Fan zu machen, ohne seine Musik gehört zu haben?

Noch ein Problem ist, dass viele Fake-Fans seine Freunde wie z.B. Trippie Redd angreifen. X war eine echt talentierte und starke Person und hat Falsche Fans einfach nicht verdient. Er hat vielen Menschen mit seinen Worten, Mut gemacht.

Long live Jahseh!

Bildquelle: https://pixabay.com/de/users/aitoff-388338

Kategorien:
Startseite
Schlagworte:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte unsere Kommentarrichtlinien

Spamschutz *

YouthPOOL präsentiert

Veranstaltungstipps

24
Nov
24. November, 10:00 - 13:00 Uhr
Wildnisstreff
24
Nov
24. November, 13:00 - 14:00 Uhr
Märchen am Kamin
01
Dec
1. Dezember, 13:00 - 14:00 Uhr
Märchen am Kamin
08
Dec
8. Dezember, 13:00 - 14:00 Uhr
Märchen am Kamin