Zirkus der besonderen Art

15. Juni 2018, von Martin

Vom 28.05.2018 bis 01.06.2018 hieß es für die dritten Klassen der Grundschule
Karl-Friedrich-Friesen wieder „Manege frei!“
Gemeinsam mit den Zirkuspädagog*innen des Zirkus Klatschmohn (Zentrum für bewegtes Lernen e.V.) fand eine bunte Woche voller Zirkusmagie statt.
Die Schüler*innen erarbeiteten auch in diesem Jahr wieder ein spektakuläres Bühnenprogramm.
Es gab eine Bodenturngruppe mit phantastischen Einzel- und Partnerelementen, eine Akrobatikgruppe in mitunter schwindelerregender Höhe,
eine Kugelläufergruppe mit total abgefahrenen Stunts, eine Clownsgruppe zum kaputtlachen und eine Jonglagegruppe mit sagenhaften Tricks.
Unter dem Motto „Zuhause im Zirkuszelt“ führten die jungen Zirkusartist*innen am 01.06.2018 im rappelvollen Zirkuszelt am Roßplatz ihre Show auf und wurden mit tosendem Applaus gefeiert.
Die Projektwoche wird durch die Unterstützung der Bürgerstiftung Halle und dem Förderverein der Grundschule ermöglicht. Einen besonderen Stellenwert bei der Planung und Durchführung des Projekts hat außerdem die Schulsozialarbeit des Caritas Regionalverband Halle e.V. an der Friesenschule.

Kategorien:
Allgemein Startseite
Schlagworte:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte unsere Kommentarrichtlinien

Spamschutz *

YouthPOOL präsentiert

Veranstaltungstipps

26
Sep
26. September, 15:00 - 17:00 Uhr
Eventbäckerei bei Kathi
29
Sep
29. September, 10:00 - 13:00 Uhr
Wildnistreff